Guten Abend.
Ich kam gerade nch Hause,draußen schneit es  dahin.
Ich war bei Charly und wir plauderten eine Weile über vieles.
Das jeden Dienstag.
Dienstag Abend ist eine Zeit de plaudern wir los,planen oder besprechen manches.
Ich beschäftige mich schon einige Zeit das ich das Leben was ich erlebe,bejahe.
Ich sage  einfach ja zu Situationen die  eben erfordern das ich umdenke.
Um so weniger ich über manches jammere um so mehr geht es  immer wieder vorwärts.
Jammern bringt dem menschen nicht weiter,sondern einfach optimales denken.
Etwas Zuversicht tut allen wohl.
Wir brauchen Zuversicht in dieser Zeit.
Ehrlich es wird soviel geklagt.
Ich versuche ernsthaft das Beste daraus zu machen.
Um so mehr der Mensch negatives  sagt um so weniger Freude wird Er auch  haben.
Ständiges Klagen bringt nichts über dies oder jenes.
Bleiben wir mal einen Tag bei guten Gedanken.
Stehen wir morgen früh mal optimaler auf,danken wir Gott für diesen tag,das es schneit oder die Sonne wieder mal scheint.
Erwarten wir für den neuen Tag ganz was besonderes.
Nicht nur versuchen,sonder auch erwarten.
Das ist einfach eine feine Sache.
Gedanken und gefühle bestimmen unser Leben.
Gedanken sind Kräfte die sich morgen schon auswirken werden.
Ich beobachte das seit heuer ganz besonders und erlebte schon vieles optimales.
Ein Grund Gott zu danken
heute wieder im landespflegeheim,die alten Menschen mit Worten motivieren.
Lächelt doch mal,freud Euch über den tag.
Ehrlich als ich mich verabschiedete ,lächelten sogar die  Schwestern,ist doch eine feine Sache so manche liebe Menschen zul lächeln zu bringen.
Aber nun gute Nacht ich gehe nun zu Bett.
heute lächle ich mal in den Schlaf hinein und stehe morgen mit den rechten Fuß auf,rechts aufstehen ,das wird ein rechter Tag werden.